Qualitätskriterien

Leitlinien zur Durchführung von Laserbehandlungen der Haut

Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Lasertherapie
(ADL) Deutschsprachiger Dermatologischer Gesellschaften unter Mitwirkung
der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft (DDL)

Aktuelle Version (Stand Oktober 2006):

Qualitätssicherung "Lasertherapie in der Dermatologie" (75 KB)

Ältere Version:

Qualitätssicherung "Lasertherapie in der Dermatologie" (253 KB)

Die Autoren (in alphabetischer Reihenfolge):
Prof. Dr. med. F. Bahmer, Dr. med. O. Dorzapf, PD Dr. med. M. Drosner, Prof. Dr. med. U. Hohenleutner, Dr. med. M. Hornstein, Prof. Dr. med. R. Kaufmann, Dr. med. W. Kimmig, Prof. Dr. med. M. Landthaler, Prof. Dr. med. R. Neumann, Dr. med. C. Raulin, Dr. med. M. Schmoll und Dr. med. E. Tashiro. Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Lasertherapie ADL Deutschsprachiger Dermatologischer Gesellschaften

Die in diesem Dokument aufgeführten Richtlinien zur Durchführung von Laserbehandlungen der Haut entsprechen dem Stand der Lasertechnologie und dem medizinischen Wissen um deren Anwendung aus dem Jahr 1998. Die abgegebenen Empfehlungen richten sich nach den durchschnittlichen Anforderungen an Diagnose und Therapie und können im Einzelfall unzureichend sein. Dies betrifft auch Angaben zur Dosierung bzw. Geräteauswahl, sofern solche vorgenommen wurden. Alle Angaben sollten daher kritisch und unter Einschätzung des jeweiligen Falles übernommen werden.


Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.